Kundenresonanz – Coaching

Lesen Sie die Rückmeldungen unserer Klienten – sie beschreiben die Wirksamkeit unseres Coachings

Als ich den Weg verloren hatte, konnte ich ihn auf einmal selbst wiederfinden

Eigentlich fiel mir immer alles zu: Schon in der Schule musste ich mich nicht anstrengen, um die unterrichteten Inhalte zu verstehen und gut zu beherrschen; auch als ich an die Universität kam und mein Studium begann, lief es recht entspannt weiter. Wo sich viele andere abmühen mussten, konnte ich mit wenig investierter Zeit Erfolge feiern. Allerdings änderte sich dies, als im Rahmen der Examensvorbereitung nicht nur eine schnelle Auffassungsgabe gefragt war, sondern auch Fleiß. Hinzu kamen die Horrorgeschichten von Absolventinnen und Absolventen, die das Examen als fast unlösbare Aufgabe hinstellten. Dies führte dazu, dass ich mich immer weiter in mich selbst zurückzog und resignierte, da ich annahm, dass ich es nicht gut schaffen könne bzw. nicht so gut, wie ich es selbst von mir bisher gewohnt war und erwartete. Zugleich entstand eine enorme Zukunftsangst, da ich annahm, dass man ohne erstklassigen Universitätsabschluss keinen Erfolg im Berufsleben haben werde.

Mehr von Rebekka B. lesen

Vor diesem Hintergrund entschied ich mich für ein Coaching bei Petra Schulze-Ganseforth. Dabei ging es zu keinem Zeitpunkt um Beratung, vielmehr unterstütze und begleitete sie mich dabei, mein Ziel und die dazu passenden Strategien und positiven Glaubenssätze zu erarbeiten. Frühere Erfolgsmomente wurden geankert, damit ich das damit verbundene Gefühl in schwierigeren Momenten – also der Prüfungssituation – selbst herbeirufen konnte.

Ein Format möchte ich besonders hervorheben: die Timeline. Dabei werden einzelne Etappen auf dem Weg zum Ziel visualisiert und jeweils getestet, welche Ressourcen man benötigt, um diese Etappe erfolgreich zu meistern. Letztlich führte das Coaching dazu, dass ich meine Prüfung erfolgreich meisterte. Vor kurzem habe ich sogar meinen Traumjob angetreten und das, obwohl ich aufgrund starker Verunsicherung vor dem Coaching auch daran gezweifelt hatte. Vielen Dank!

Rebekka B., 30, Justiziarin

Ein Coaching, das die Ursachen und nicht nur die Symptome bear­beitet hat

Petra Schulze-Ganseforth hat mich zu Beginn des Coachings sehr empathisch an dem Punkt abgeholt, an dem ich stand, um die bestehenden Blockaden im Laufe des Coachings verstehen und anschließend lösen zu können. Ihre Fähigkeit, Blockaden und deren Gründe schnell zu erkennen und zu bearbeiten, legt den Grundstein für ein erfolgreiches Gespräch und ist ursächlich für die Veränderung meiner Denkweise gewesen. Mich überraschte vor allem, dass kleinste Dinge/Ereignisse in der Vergangenheit ursächlich für gegenwärtige Probleme sein können, wie z.B. ein verwehrter Hundewunsch für einen Verlust der Lebensfreude. Dank der gelernten Tools steigt mein Energielevel stetig und ich fühle mich deutlich freier. Ich bin sehr glücklich mit der Entscheidung, dieses Coaching gemacht zu haben und werde es auch gerne wieder in Anspruch nehmen. Jeder, der die Ursachen und nicht die Symptome behandeln möchte, ist bei Petra genau richtig!

Caroline S., 24 Jahre, Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Die Angst ist nun weg – die vorherigen Unsi­cher­heiten haben sich in kleine Licht­punkte verwandelt

Ich suchte Sie im März 2018 auf, als ich wusste, dass mir in nächster Zeit eine schwerwiegende berufliche Veränderung bevorsteht. Da ich keinen herkömmlichen Beruf ausübe, sondern eine mit viel Talent und Leidenschaft verbundene Tätigkeit, brachte mich die Gewissheit über eine erzwungene Veränderung komplett aus der Balance. Zukunftsängste und diverse Unsicherheiten über ein neues Engagement oder gar das Erlernen eines neuen Berufs waren unerträglich und brachten mich an die Grenze meiner Gedanken und strategischen Möglichkeiten. Ich war, kurz gesagt, wie gelähmt und konnte überhaupt nichts unternehmen, um diese Situation zu verändern. Obwohl ich selber meinen Zustand bemerkte, konnte ich mich nicht gegen die Kraft dieser Angstgefühle wehren. Mein Gehirn schaltete wie von selbst in eine (für mich) atypische Panik.

Mehr von Cássia Lopes lesen

Als wir uns trafen, wirkten Sie, als ob Sie mich genau verstehen könnten – und vielmehr auch helfen möchten. Ich fühlte mich vom ersten Gespräch an wie umarmt und vertraute allen Schritten, die wir gemeinsam gehen würden, um meine Situation zu verbessern. Sie schlugen Methoden vor, erklärten mir genauestens die Verfahren, fragten immer vorher, ob ich diesen Weg gehen wollte und erst dann wendeten Sie Ihre Kenntnisse und die unterschiedlichen Coaching-Methoden an. Es war ein sehr tiefgehender Prozess, der eine wirklich schnelle Wirkung ergab.

Ich weiß nicht, ob ich eher über die absolute Kompetenz Ihrer Arbeit oder mehr über die unglaubliche und sehr unerwartete positive Auswirkung überrascht bin und mich freue. Beides ist absolut empfehlenswert.
Ich möchte mich auch für die minimale nötige weitere Begleitung bedanken. Trotz schneller Erfolge, begleiteten Sie mich einige Zeit weiter und waren immer wieder bereit, kleine Anpassungen an den neu erfahrenen Gefühlen vorzunehmen. Heute freue ich mich sehr über meine Zukunft, kann die baldige berufliche Veränderung kaum erwarten und bin in der Lage sogar kreativ – was meine neue Situation angeht – zu agieren. Die Angst ist nun weg. Die vorherigen Unsicherheiten haben sich in kleine Lichtpunkte verwandelt. Sie sind immer noch da, aber hindern mich nicht mehr, handlungsfähig zu bleiben. Ganz im Gegenteil, sie fordern mich immer wieder, neue Ideen zu haben. Nichts hat sich in meinem Leben verändert. Aber das Coaching mit Ihnen, Frau Schulze-Ganseforth, hat sowohl meine eigenen Möglichkeiten wie meine ursprüngliche Kraft wieder freigeschaltet. Dafür bin ich Ihnen sehr dankbar.

Cássia Lopes, 46 Jahre, Solotänzerin

Persönliche Anmerkung von Cássia Lopes : Ich bin seit 2006 in Hannover beschäftigt. Davor war ich bereits seit 1993 in Deutschland und Österreich tätig und seit 1987 als Profi-Tänzerin in Brasilien.

Es war erstaunlich, zu sehen was sich veränderte – es kamen Dinge in Bewegung, Denkmuster änderten sich

Ich hätte nicht gedacht, dass ich in meinem Leben in eine Situation komme, in der ich Hilfe oder Unterstützung brauche. Eigentlich – so meine ich – bin ich stark und in der Lage, meine Lebenssituation gut reflektieren zu können. Eigentlich…

Nach privaten Schicksalsschlägen stellte sich mein Leben auf den Kopf.

Da es – so meine ich – keine Zufälle gibt, traf ich Petra Schulze-Ganseforth, die mir von dem Systemischen Kurzzeitcoaching, das sie anbietet, erzählte. Das Schlüsselwort war Kurzzeit. Ich dachte es kann ja nicht schaden, es auszuprobieren.

Also probierten wir es, und es war für mich erstaunlich, zu sehen was sich veränderte. Es kamen Dinge in Bewegung, Denkmuster änderten sich, und ich fühlte mich liebevoll begleitet. Für mich war es eine gute und richtige Entscheidung, dieses Coaching zusammen mit Petra Schulze-Ganseforth anzugehen. Ich denke, es trägt dazu bei, mein Leben wieder neu sehen zu können.

Andrea Hammann, Beauftragte für Menschen mit Behinderungen der Landeshauptstadt Hannover

Die Dinge, die mir früher Angst gemacht haben, kann ich jetzt einordnen – sie haben mich nicht mehr im Griff

Eine Lebensweisheit besagt, man ist noch damit beschäftigt das Leben zu planen und es passiert längst. So ging es mir. Für die Jahre ab 60 war ich in voller Planung und dann kam das Leben. Alles stand auf dem Kopf. Nichts war mehr so, wie ich es gewohnt war. Allein fand ich nicht den Weg aus dem Dilemma. Verschiedene Wege versprachen Erfolg, zeigten sich aber als nicht zufriedenstellend.
Dann traf ich Frau Schulze-Ganseforth. Ihre fürsorgliche und kompetente Betreuung während des Coachings war für mich die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Ihr Verständnis und ihre Empathie führten sicher und schnell zu einem so guten Ergebnis, das ich mir vorher nicht vorstellen konnte.
Mehr von Karin Woodman lesen

Mein Leben ist heute nicht wie früher. Dank des Coachings von Frau Schulze-Ganseforth konnte ich alte, teilweise unbewusste Muster erkennen und verändern. Heute kann ich mein Leben von verschiedenen Seiten betrachten und, anders als früher, damit umgehen. Die Dinge, die mir früher Angst gemacht haben, gibt es natürlich noch. Jetzt kann ich sie ansehen und einordnen. Sie haben mich nicht mehr im Griff. Dieser Fortschritt war in weniger als vier Wochen erreicht.

Ein weiterer Umstand hat mich seitdem beeindruckt: Menschen, die mich schon lange kennen und auch ganz Fremde haben mich angesprochen und gesagt: „Was siehst Du toll aus.“ „Du siehst ganz anders aus“. Das habe ich schon lange nicht mehr gehört. Es fühlt sich so gut an.
Vielen Dank!

Karin Woodman, Gesundheitspraktikerin ätherische Öle

Durch das Coaching konnte ich neue Erkenntnisse über mein Thema gewinnen und dadurch mein Selbstbe­wusst­sein stärken

Ich wandte mich mit einem sehr persönlichen und für mich sehr peinlichen Thema an Frau Schulze-Ganseforth. Obwohl ich glaubte, dass mein Problem unlösbar sei, konnte Frau Schulze-Ganseforth schnell dessen Wurzeln identifizieren. Während des Coaching-Prozesses konnte ich Strategien entwickeln, um mein Problem anzugehen. So konnte ich neue Erkenntnisse gewinnen und dadurch mein Selbstvertrauen stärken. Besonders beeindruckt war ich von den vielfältigen Lösungsmöglichkeiten, die mir angeboten wurden. Sie waren sehr kreativ und ganzheitlich angelegt. Ich möchte auch hervorheben, dass Frau Schulze-Ganseforth eine sehr warmherzige und beruhigende Art hat. Sie geht auf einer emotionalen Ebene auf das Thema ein und bleibt dabei dennoch immer sehr professionell.

Ben, 22 Jahre, Student, Massachusetts / USA

Englische Originalfassung

The coaching allowed me to gain new insights into my issue and thereby bolster my self-confidence

I contacted Mrs. Schulze-Ganseforth with a topic that was very embarrassing and personal to me. Even though I genuinely believed that my issue was unsolvable, Mrs. Schulze-Ganseforth was able to quickly identify the roots of my problem. During the coaching process, I was able to develop strategies to tackle my problem. This allowed me to gain new insights into my issue and thereby bolster my self-confidence. In particular, I was impressed by the wide array of potential solutions that were offered to me. They were very creative and holistic in scope. I also want to highlight that Mrs. Schulze-Ganseforth embodies an extremely warm-hearted and soothing attitude. She really connects with your issue on an emotional level while always remaining very professional.

Coaching für einen Termin, von dem ich nicht wusste, wie ich ihn erfolgreich überstehen sollte

Das Coaching war zielgebend mit dem Termin am Tag danach gekoppelt, einem für mich schicksalhaften Termin, von dem ich nicht wusste, wie ich ihn überstehen, ihn vielleicht sogar absagen sollte. Und da habe ich mich richtig von dir gerettet gefühlt und unser Treffen hat mir irgendwie Auftrieb, Kraft und Wohlgefühl gegeben – ich bin gestärkt daraus hervorgegangen. Bevor wir uns getroffen hatten, wusste ich nicht, was auf mich zukommt, war neugierig bis aufgeregt oder auch verunsichert. Was mir sehr haften geblieben ist – dass ich mich im Coaching-Prozess sehr wohl gefühlt, mich in keiner Weise irgendwie gedrängt gefühlt habe. Du hast mich da einfach mit allem sehr gut abgeholt und ich hatte die ganze Zeit absolutes Vertrauen. Du hast alles sehr wohldosiert gesteuert und gelenkt und mich dabei mit den Techniken immer wieder geerdet. Was ich im Coaching-Prozess ebenfalls gut fand: dieses ganz simple entspannte Beieinandersitzen und die Techniken und Methoden – es passiert nichts, was man irgendwie als unangenehm empfindet. Was mir zudem intensiv in Erinnerung ist, dass ich mich danach sehr gut gefühlt habe und auch noch die Tage im Anschluss an das Coaching, in denen bestimmte Gedanken immer wieder kamen, Gedanken an stärkende Sätze, die du von mir aufgegriffen und benannt hast. Das ist eine intensiv prägende Erfahrung. Den Termin am nächsten Tag habe ich wahrgenommen und mich wirklich gut gehalten

Joanna Nottebrock, 42 Jahre, Fotografin

Ich hatte das Gefühl, dass es das Problem zwar gibt, aber es hat mich nicht mehr so verletzt

Ich hatte im Juni bei Frau Schulze-Ganseforth meinen ersten Coaching-Termin und wusste – ganz ehrlich – nicht genau, wie so ein Coaching abläuft. Frau Schulze-Ganseforth ist eine unglaublich nette, warmherzige und vertrauensvolle Frau, die mir zu Anfang nur zugehört und sich die wichtigsten Punkte meines Anliegens notiert hat. Von Beginn an hatte ich selber das Gefühl, dass Frau Schulze-Ganseforth mich versteht. Während der drei Wingwave Coaching Sessions spürte ich zu Beginn einen Druck im Herz-/Brustbein Bereich, der aber unter der Behandlung wegging und ich fühlte mich schon während des Coachings wesentlich erleichtert! Ich hatte das Gefühl, dass es mein Problem zwar noch gibt, aber es kam nicht mehr so nah an mich heran und hat mich nicht mehr so verletzt. Ich habe diese Erleichterung auch in meinem Gesicht gespürt! Eine gute Freundin sprach mich nach dem Coaching an und meinte: „Du siehst so glücklich aus, das kenne ich gar nicht mehr von dir in den letzten Monaten!“ Auch nach einer Woche fühle ich mich weiterhin sehr wohl und schaue jetzt wieder viel positiver in die Zukunft! Ich freue mich schon sehr darüber, weil ich jetzt viel besser weiß, wie ich mit meiner persönlichen Situation umgehen muss und Frau Schulze-Ganseforth hat auch nochmal bekräftigt, dass ich eine starke Frau bin. Die Wingwave-Methode hat mich sehr beeindruckt, weil Frau Schulze-Ganseforth herausgefunden hat, dass ein Teil meines Problems seinen Ursprung in meiner Kindheit hat!

Christina B., 55 Jahre, Geschäftsführerin

Nach dem Coaching fühlte ich mich erleichtert und konnte die Entscheidung treffen

Ich stand vor der Entscheidung, ob ich bei meinem bisherigen Arbeitgeber verbleiben oder ein anderes tolles Job-Angebot annehmen sollte. Obwohl viele Gründe für einen Unternehmenswechsel sprachen, konnte ich mich nicht zu einer finalen Entscheidung durchringen. Auf Empfehlung entschloss ich mich, mich coachen zu lassen, um die Blockade zu lösen. Mit ihrer herzlichen und verständnisvollen Art und dem Einsatz verschiedener Coachingmethoden konnte Frau Schulze-Ganseforth die Gefühle identifizieren, die mich an einer Entscheidung hinderten. Nach nur zwei Coaching-Sitzungen fühlte ich mich so erleichtert, dass ich schon am Folgetag die Entscheidung für den Wechsel getroffen habe. Auch Wochen später fühle ich mich sicher, dass dies die für mich richtige Entscheidung war. Ich werde mich bei Bedarf wieder von Frau Schulze-Ganseforth coachen lassen und empfehle sie insbesondere als Business-Coach vorbehaltlos weiter.

Elke W., 29, Physiotherapeutin

Nach nur 90 Minuten Coaching konnte ich meine Bildschirmzeit am Handy nachhaltig um 40 % reduzieren

Ich habe Frau Schulze-Ganseforth aufgesucht, um mir mit einem Problem helfen zu lassen, das mittlerweile wahrscheinlich sehr viele Menschen haben dürften: Eine deutlich zu hohe Bildschirmzeit am Handy, aus Angst etwas verpassen zu können. Auch wenn ich die emtrace Methode während des Coachings zunächst merkwürdig fand, können sich die Ergebnisse dennoch sehen lassen. Schon nach wenigen Tagen konnte ich meine Bildschirmzeit nachhaltig um etwa 40% reduzieren. Mir geht es sogar mittlerweile so, dass ich oftmals keine Lust mehr habe auf Nachrichten zu antworten, die nicht dringend sind. Um dieses Ergebnis zu erzielen, hat es nicht einmal 90 Minuten gedauert. In Anbetracht dessen, was ich dadurch an Zeit für das „richtige“ Leben sparen werde, war dies eine sehr gute Investition.

K. G., 32 Jahre, Juristin

Kontakt & Anfrage

Schreiben Sie uns und überzeugen Sie sich von unserem Service. Wir stehen Ihnen für Fragen persönlich zur Verfügung.